Crystal Fine Mesh von Swarovski


Für eine neue Generation Luxusmode – jetzt mit Motiven

Swarovski und Mode sind seit über 60 Jahren untrennbar miteinander verbunden. Designer aus aller Welt lieben es, mit Kristalle zu arbeiten, und lassen sich von ihrer Magie immer wieder zu aufsehenerregenden Kreationen mit Swarovski Elementen inspirieren.

Swarovski Crystal Mesh und Swarovski Crystal Fine Mesh

Vor 22 Jahren erlebte die kreative Zusammenarbeit mit dem Mode-Business ihren ersten Höhepunkt: Swarovski präsentierte das revolutionäre Crystal Mesh – einen Meilenstein in der Geschichte des Kristalldesigns. Das funkelnde Kristallgewebe ist flexibel und kann auf verschiedene Materialien aufgebracht werden – und das nicht nur mittels Hitze (in der Hotfix Version), sondern auch mit Klebstoff oder Nähmaschine (in der No Hotfix Variante). Crystal Mesh macht jedes Kleidungsstück zu einem außergewöhnlichen Outfit, das für den roten Teppich bestimmt ist.

Die Innovation schuf eine ganz neue Ära für glamouröse Mode. Bis heute ist Crystal Mesh eines der beliebtesten Produkte von Swarovski und zieht internationale Topdesigner an. Einer der vielen Gründe dafür ist die Vielseitigkeit des Produkts: Drei verschiedene Metallfarben und 60 verschiedene Kristallfarben eröffnen eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Beispiel für Swarovski Crystal Fine Mesh in Silber

2014 entwickelte Swarovski Crystal Mesh weiter und präsentierte Crystal Fine Mesh. Tausende XILION Chatons in Größe PP 9 verbinden sich zu einem extrem weichen, fließenden Material, das wie Seide und ähnlich edle Stoffe verarbeitet werden kann. Seine Premiere auf dem Atelier Versace Fall/Winter 2014 Catwalk in Paris überzeugte Modeexperten aus aller Welt. Wenige Monate später präsentiert Gwen Stefani in einer Kreation von Atelier Versace Crystal Fine Mesh auf dem roten Teppich der Emmy Awards. Viele Prominente haben sich seitdem verzaubern lassen und Swarovski konnte sich einen fixen Platz in der Welt der glamourös-prächtigen Mode sichern.

Von einfarbig bis bunt

Die Evolution von Crystal Fine Mesh ist längst nicht vorbei: Bisher gibt es 36 Farben und 16 Effekte, darunter auch die in der Modebranche besonders beliebten Animal Prints. Lange schien es fast ein Sakrileg, diese Muster in der Haute Couture zu verwenden. Das gehört mittlerweile jedoch der Vergangenheit an. Animal Prints von Swarovski sind für Designer eine Möglichkeit, einem eleganten Outfit das gewisse Extra zu verleihen – oder einen gewöhnlichen Animalprint ins Luxusdesign zu überführen. Egal mit welchem Ziel es eingesetzt wird, Swarovski Crystal Fine Mesh ist immer die richtige Wahl für ein Premium-Modeprodukt.

Beispiel für Swarovski Crystal Fine Mesh in Bronze