Hotfix Applikation


Das Swarovski Produktsortiment umfasst eine große Bandbreite von Hotfix Produkten. Diese können einfach, schnell und sicher appliziert werden. Die Hotfix Technologie ist ideal für Applikationen in den Bereichen Textil, Interieur und Accessoires.

Welche Produkte eignen sich für die Hotfix Applikation?

  • Flat Backs Hotfix

  • Transfers

  • Synthetics

  • Crystal Mesh

Wie Swarovski Hotfix Kristalle verwendet werden

Was zählt zu den wesentlichen Hotfix Grundsätzen?

Alle Swarovski Hotfix Kristalle sind auf der Rückseite mit einer Schicht Schmelzklebstoff versehen, der durch Hitzeeinwirkung (direkt oder indirekt per Ultraschall) aktiviert wird. Die Hotfix Kristalle sind somit schnell und mühelos auf dem Trägermaterial anzubringen, unabhängig davon, ob es sich um Metall, Stoff, Holz oder andere kompatible Materialien handelt. Abhängig vom Material, auf dem der Kristall appliziert wird, kann die benötigte Temperatur, Applikationszeit sowie der Druck variieren.

Während dem Abkühlen verhärtet der Klebstoff und fixiert die Elemente sicher und permanent. Der Swarovski Hotfix Klebstoff zeichnet sich durch Waschbeständigkeit und Pflegeleichtigkeit aus.

Wie Hotfix Strasssteine appliziert werden

Swarovski Hotfix Strasssteine verfügen über eine einseitige Kristallfläche sowie eine flache Seite, die mit hitzeempfindlichem Klebstoff beschichtet ist.

  • Zum Anbringen von Kristallen auf Stoff wird dieser zuerst auf einer flachen, stabilen Oberfläche glatt ausgelegt

  • Das verwendete Werkzeug muss der Größe des Kristalls entsprechen und kann dann aufgeheizt werden

  • Die Kristalle werden am Werkzeug befestigt und anschließend auf den Stoff gesetzt

  • Nun werden die Kristalle ein paar Sekunden angedrückt bis der Klebstoff geschmolzen ist und die Kristalle fest mit dem Stoff verbunden sind

Erfahren Sie wie Swarovski Hotfix Kristalle befestigt werden, indem Sie unseren vollständigen Applikationsprozess einsehen. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung:

1. Materialprüfung: Zu Beginn (Pre-Vorbereitung) muss das Trägermaterial auf spezielle Kriterien geprüft werden

2. Vorbereitung: Bei der Durchführung von Hotfix Applikationen mit Swarovski Produkten beachten Sie die entscheidenden Parameter, welche von der Beschaffenheit des Trägermaterials abhängen – Temperatur, Druck, Applikationszeit und Applikationsseite.

3. Applikation: Alle in der Übersicht des Application Manuals genannten Swarovski Produkte können unter Verwendung der folgenden Methoden appliziert werden:

  • Applikation mittels Bügelpresse (Eine Bügelpresse ist ideal zum Applizieren von Hotfix Produkten, da die Anwendung von gleichmäßigem, verstellbarem Druck möglich ist)

  • Applikation mit Hilfe einer kontinuierlichen Fixiermaschine

  • Applikation mit einem Ultraschall-Kristallsetzgerät

  • Applikation anhand einer Kristallsetzmaschine

  • Applikation per Applikator

  • Applikation mit dem Bügeleisen

4. Nachbereitung: Schmelzklebstoff erfordert in der Regel eine Aushärtungszeit von 24 Stunden. Jegliche Waschvorgänge oder Qualitätstests sollten erst im Anschluss daran durchgeführt werden.

Weitere Details zur Hotfix Applikation können Sie in unserem eBook nachlesen.

Swarovski Application Manual e-book Online



Oder laden Sie das Application Manual, Kapitel "Hotfix Applikation" herunter

Applikationshandbuch

Hotfix Applikation

Hotfix Applikationshandbuch

PDF 10 MB
Last Update: 12 / 2017

Download now