ONLINE SHOP FÜR GEWERBLICHE KUNDEN

Swarovski Athleisure Collection Spring/Summer 2018




Der nächste wegweisende Trend in der Branche hat einen aktiven und gesunden Lebensstil im Zentrum. Der modebewusste Mensch möchte heute Kleidung, die ihn ohne Umschweife vom Fitnessstudio direkt auf die Straße begleitet. Die modische Antwort auf dieses Phänomen nennt sich „Athleisure“.

Mit der Athleisure Collection für Frühling/Sommer 2018, die in Zusammenarbeit mit 13 internationalen Sportmarken entstand, weisen Swarovski Kristalle erneut den Weg und fügen sich nahtlos in unser Leben ein. Willkommen bei #athleisurebeats.

Swarovskis empfohlene Produkte für Athleisure

Klicken Sie auf das Produkt um Farbe & Größe zu ändern





Der neue sportliche Luxus: #Athleisurebeats

Die #athleisurebeats Kampagne von Swarovski zeigt die Philosophie hinter der Athleisure Collection: Es gilt, die Vorteile eines aktiven, gemeinschaftlichen Lifestyles zu genießen, und dabei hervorragend auszusehen. Perfekt verkörpert wird dieser Trend von den Tänzern der Hiplets aus Chicago und der X Factory aus New York City. Die dynamische Truppe stellt sich in einem Kampagnenvideo einem spannenden Dance Battle und rockt dabei mit Kristallen perfektionierte Looks von 13 globalen Sportmarken.

Caraa Sport, Juicy Couture, Ultracor, Kappa, NO KA’OI, Roxy, Victoria Sport, Pretty Ballerinas, Marc Cain Sports, Mizuno, Holster, Mariam Seddiq und PRSR: Für ihre Frühling/Sommer 2018 Kollektionen haben all diese Marken Stücke entworfen, die mit luxuriösen Designs und der Brillanz von Swarovski Kristallen aus herkömmlicher Sportkleidung „Aktion Couture“ machen. Man könnte diese Looks auch als „Off-duty Model-Looks“ beschreiben.


Swarovski meistert es wie kein anderer, mithilfe raffinierter Lichtbrechungen Stil und Bewegung gekonnt in Szene zu setzen. Um genau diesen Effekt sichtbar zu machen, engagierte Swarovski Creative Movement Director & Modechoreograph Normann Shay. Als Hommage an die Vielfalt schuf er ein Tanzvideo, das mit seinem „Dance-off“-Konzept von der amerikanischen „Soul Train“-Show der 1970er Jahre inspiriert wurde – eine funkelnde Dance-Party voller Inklusion und Ausdruck.

Swarovskis empfohlene Produkte für Athleisure

Klicken Sie auf das Produkt um Farbe & Größe zu ändern





Einen Tag lang rockten die Tänzer die mit Kristallen verzierten Kleidungsstücke, darunter Hoodies, Tops, Overalls, Trainingsanzüge, Sneakers, Sonnenbrillen und vieles mehr. Sie studierten faszinierende Choreographien ein und stellten mit ihren ganz eigenen Moves ihr Können unter Beweis.

Das energiegeladene Video zeigt eindrucksvoll, wie hochwertige Kristalle sportliche Alltagslooks in begehrte Mode-Must-haves verwandeln können. Bequem und stylish schließen sich tatsächlich nicht mehr aus. Und wenn bei Swarovski ab jetzt die Formel Bewegung + Glamour = Active Couture gilt, sind auch Swarovski Kristalle mal wieder ein essenzieller Bestandteil eines rasch wachsenden Segments.

Sie wollen noch mehr über das Athleisure Video erfahren?

Das Chicago Multi-Cultural Dance Center ist die einzige Ballettschule der Welt, die den Hiplet (gesprochen: „hip-le-i“), eine Mischung aus klassischem Spitzentanz, Hip-Hop und anderen Urban-Dance-Styles, unterrichtet. Mittlerweile hat der Hiplet seinen weltweiten Siegeszug angetreten und nicht nur sein Stil, sondern auch die Energie der sogenannten Hiplets, der Tanztruppe des Centers, steckt an – so sehr, dass die Tänzer zur Präsentation der Frühling/Sommer-Kollektion 2018 von Moncler am Pariser Laufsteg zu sehen waren.

Nicht weniger dynamisch präsentiert sich die X Factory, das erste Trainingsprogramm für Urban Dance in New York City. Gründer Kelly Peters wollte der nächsten Generation von Tänzern die wahre Hip-Hop-Kultur näherbringen. In der X Factory lernt der Tanznachwuchs Stile wie Breaking, Popping, House und Locking mit modernen Techniken zu mischen. Absolventen standen bereits mit Größen wie Beyoncé, Madonna, Lady Gaga und Pharrell Williams auf der Bühne.

Für Swarovski hat die Arbeit mit den aufstrebenden Tänzern viel Potenzial und das Unternehmen freut sich, die beiden Tanzinstitute zu unterstützen. Immerhin passt ihr Ethos perfekt zu den Zielen, die Swarovski mit der Athleisure Collection verfolgt. Um es in den Worten der Tänzer selbst zu sagen: „Wir leben in einer Zeit, in der sich Glamour, Gemütlichkeit und sozialer Fortschritt nicht ausschließen. Wir wollen frei sein, aktiv und Teil einer vielfältigen Community – und dabei wollen wir hervorragend aussehen.“

Das außergewöhnliche Talent des Tänzers Normann Shay wurde von niemand Geringerem als Madonna entdeckt und gefördert. Seine Karriere ist einzigartig und wegweisend. Er wurde zum ersten Modechoreographen für Haute-Couture-Videos und Laufstegshows. Seine einmalige Arbeitsweise macht ihn zum perfekten Partner für die innovative #athleisurebeats Kampagne von Swarovski. In einem Studio in New York City schuf er gemeinsam mit den Tänzern das Video, das in der Modebranche und auf Social Media einen regelrechten Hype auslösen sollte.