Menü

Löten, Galvanisieren und Fassen

Alle Informationen und Produkte für das Löten, Galvanisieren und Fassen von Swarovski Kristallen

Swarovski bietet viele umfassende, verschiedene Applikationsmethoden, und das Löten, Galvanisieren sowie das Fassen von Schmuck zählen zu den einfachsten davon. Insbesondere das Löten ist ideal für die Herstellung von modernstem Schmuck und Accessoires und wird durch ein breites Produktsortiment unterstützt.

Applikations-Videos – Wie Sie Löten, Galvanisieren und Fassen

So werden Swarovski Kristalle gelötet

Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel für das Löten

Für das Löten stehen Ihnen viele Werkzeuge zur Verfügung.
  • Mikrolöt-Kit
  • Propangasbrenner
  • Schweißbrenner
  • Lötformen
  • Poliermaschine

Mehr erfahren

Korrekte Anwendung von Lötformen

Jedes gelötete Schmuckstück hat seinen Ursprung in einer Lötform. Löten Sie zuerst das Originalmodell des Schmuckstücks und drücken Sie es anschließend in ein Abformmaterial, zum Beispiel Zement. Sobald das Material ausgehärtet ist, kann das Originalmodell herausgenommen werden, und Sie können Ihre neue Schmuckform verwenden.

Mehr erfahren

Die Vorbereitung auf das Löten

Arbeiten Sie mit sauberen Werkzeugen und Materialien, um eine präzise Applikation zu gewährleisten. Und achten Sie, wenn Sie die Edelsteine selber fassen, auf Ihre Sicherheit — löten Sie nur in einem Raum mit angemessener Belüftung und tragen Sie stets Schutzkleidung, eine Schutzbrille und Handschuhe.

Mehr erfahren

Lötzeit und -temperatur

Die richtige Flammengröße und Applikationsdauer tragen maßgeblich zur Kreation eines schönen Schmuckstücks bei. Erhitzen Sie nur den Bereich des Schmuckstücks, in dem das Lot fließen soll. Falls die Flamme zu lange an das Schmuckstück gehalten wird, kann es zusammen mit den Kristallen überhitzen und beschädigt oder zerstört werden. Vermeiden Sie zudem einen plötzlichen Temperaturabfall nach dem Löten, da die Kristalle dadurch splittern können.

Mehr erfahren

Wie Sie Swarovski Kristalle fassen und löten

Fassen von Swarovski Kristallen

Das Fassen ist die Kunst, Kristalle sicher an Schmuck anzubringen. Kristalle können manuell (mit Zangen, Metallspachteln oder Stanzwerkzeugen) oder maschinell eingefasst werden. Zu den Fassarten zählen Einfassung, Zinken und Kleben, während zu den Fassmethoden das Nähen, Löten, Fädeln und die mechanische Applikation gehören.

Mehr erfahren

Galvanisieren von Swarovski Steinen

Während der Galvanisierung wird die Materialoberfläche elektrolytisch mit Metallbeschichtungen versehen — das verleiht dem Schmuckstück den letzten Schliff. Vergewissern Sie sich, dass die individuellen Farben und Beschichtungseffekte Ihrer Materialien der Galvanisierung standhalten. Mehr Informationen finden Sie in der Farbübersicht der aktuellen Swarovski Crystal Collection.

Mehr erfahren

Produkte, die sich am besten für das Löten, Galvanisieren und Fassen eignen

Round Stones

Einfache runde Kristalle

Round Stones sind lose Kristallelemente, die es in einer Vielzahl an Größen, Schliffen und Farben gibt. Die meisten haben eine spitz zulaufende Rückseite, wodurch sie einfach in Metallklauenfassungen eingefügt oder in vorgefertigte Hohlräume geklebt werden können.

Entdecken Sie alle Round Stones Produkte

ALLES WISSENSWERTE IN EINEM E-BOOK

Sie finden alle Informationen hier – die schrittweise Anleitung zur Applikation von Swarovski Kristallen auf dem Material Ihrer Wahl. Online lesen oder jetzt herunterladen.

JETZT DAS APPLIKATIONSHANDBUCH ONLINE ANSEHEN

Mehr zum Lesen, Träumen und Kreieren

Weitere Applikationsmethoden

Löten, Fassen und Galvanisieren stellen nur eine Art da, Swarovski Kristalle zu applizieren. Entdecken Sie weitere Methoden hier.

Zur Übersicht

Neu und aktuell

Entdecken Sie aktuelle Produkte und Kollektionen sowie die neuesten glitzernden Fashion-Trends.

Lassen Sie sich inspirieren

Warum Sie Swarovski kaufen sollten

Swarovski ist Vorreiter in Sachen Kristallkreationen und setzt inspirierende Trends.

Warum Swarovski