Wir benutzen Cookies, um den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinie zu.

Neue Schmuckfassungen für Swarovski Kristalle


Neue Swarovski Kristallschmuckfassung Neue Swarovski Kristallschmuckfassungen

Vor kurzem hat Swarovski seine perfekt abgestimmten Schmuckfassungen für lose Kristalle von Grund auf überarbeitet und so deren Verarbeitung noch einfacher gemacht.

Das brandneue Basismaterial nennt sich Tombac und wird häufig in der Schmuckkettenbranche verwendet. Die Messinglegierung (Kupfer-Zink: CuZn15) verfügt über besonderes positive Materialeigenschaften, wie beispielsweise optimale Verformbarkeit, Stärke und Hartlötbarkeit. Tombac besteht zu mindestens 70 % aus Kupfer. Wird der Zinkanteil in der Legierung erhöht, wächst proportional dazu die Stärke und die Farbe erhält einen kräftigeren Gelbton. Da sich Silber gut mit Kupfer verbindet, eignet sich Tombac hervorragend für das Hartlöten von Silber. 

Weitere bedeutende Verbesserungen sind die Stärke der Beschichtung, die den Marktstandard übertrifft, die Gesamthöhe der Fassung, die auf ein Minimum reduziert wurde, sowie das neues Design mit gekrümmten Zacken und abgerundeten Kanten, das jedem Look einen hochwertigen Touch verleiht. Darüber hinaus wurde der Abstand zwischen den Löchern am Rand erhöht, um Textilanwendungen haltbarer zu machen. 

Die neuen und verbesserten Schmuckfassungen von Swarovski sind ab sofort zum Teil im Standardsortiment verfügbar (zum Beispiel die neuen Round Stone Fassungen 1122 und 1088). Viele unserer innovativen Standardfassungen erhalten Sie nun noch günstiger und schneller, d. h. innerhalb von nur zwei Wochen.

 

In unserem Kristallkatalog finden Sie noch viele weitere Fassungen für Kristalle.