ONLINE SHOP FÜR GEWERBLICHE KUNDEN

3D Studs, eine Iris Van Herpen Inspiration


Das Ergebnis der Swarovski-Kooperation mit der Modeschöpferin Iris van Herpen zur Gestaltung von Couture Studs aus Kristall exklusiv für ihre Laufsteg-Show im Juli 2017 war ein überragender Erfolg. Es wirkte derart inspirierend auf das Team in der Swarovski-Zentrale, dass im Handumdrehen die Idee für 3D Studs geboren wurde. Das Konzept dahinter ist ebenso simpel wie effektiv: Die auf Metallfassungen in drei verschiedenen Höhen gesetzten Kristalle ermöglichen unzählige Optionen zur Schaffung stark strukturierter Oberflächen. Sofort bieten sich zahllose Anwendungsmöglichkeiten für extrem eindrucksvolle Verzierungen im Modebereich.

Einer der ersten Nutzer der 3D Studs war Heaven Tanudiredja, ein faszinierendes, aufstrebendes Schmuck-Label, das die breite Palette an verfügbaren Farben und Höhen in einer Reihe von bezaubernden Schmuckstücken verarbeitet hat. Hochaktuelle industrielle Looks lassen sich mithilfe der 3D Studs ebenfalls im Handumdrehen schaffen. Durch die Kombination von Spike Banding mit 3D Studs in einer Vielzahl von Fassungs- und Kristallfarben erhalten Accessoires eine hochmoderne abgetragene und verschlissene Optik. Seine beeindruckende Vielseitigkeit und ausgesprochen einfache Handhabung verdankt der 3D Stud seinem flachen Rückteil.

Es stehen zwei Schmucksteinarten zur Auswahl: Kristall oder Cabochon, die in Strasssteingröße SS16 in einer Palette von 20 Farben und Effekten angeboten werden. Diese lassen sich mit Beschichtungen in drei Farben kombinieren: Gold, Silber oder  Gun Metal. Anschließend muss die Höhe gewählt werden: 4 mm, 6 mm und 8 mm – und schon lässt sich ein funkelndes Relief gestalten.

Unter den erhältlichen Farben finden sich attraktive Töne wie Crystal, Black Diamond, Denim Blue, Jet, Light Colorado Topaz, Light Rose, Scarlet und Silk, und die Effekte tragen vielversprechende Namen wie Aurora Borealis, Golden Shadow, Silver Shade, Light Chrome, Scarabaeus Green und Jet Hematite. Cabochon-Steine sind in der schlichten Farbe Jet und den Crystal Pearl-Farben Creampearl und White Pearl erhältlich. Die für Cabochon erhältlichen Effekte sind Golden Shadow, Nacre und Jet Hematite. Insgesamt also auf jeden Fall eine erstklassige Innovation für die Saison Herbst/Winter 18/19.