ONLINE SHOP FÜR GEWERBLICHE KUNDEN

Der Markt in der Asien-Pazifik-Region


Der Einfluss der Kultur Südkoreas mit ihrer technologischen Innovation, dem K-Pop und cleveren, unkonventionellen Designs hat sich im Asien-Pazifik-Markt stark bemerkbar gemacht. Durch den Mix von Vintage-Ästhetik mit taktilen Mixed-Media-Oberflächen gelang floralen Elementen ein eindrucksvolles Comeback. Auch der klassische Kreolen-Ohrring asiatischer Schmuckkollektionen wurde durch die Verwendung synthetischer Materialien, übergroßer Formate und nach vorne ausgerichteter Zierelemente neu interpretiert. Boloties und Choker-Halsbänder aus Schnüren, Bändern, Samt und Schnallenelementen aus Leder erinnern an den Grunge und Rock der 90er. Die Pop-Art-Ästhetik aus Cartoon-Motiven in satten Farben und Memphis-Group-Grafiken aus den 1980ern lebt in emailliertem Schmuck, Kristallperlen in Regenbogenfarben und fluoreszierenden Highlights neu auf. Der Look ist frech, verspielt und unisex und zeugt vom Siegeszug des Kidult-Stils. Wie in den USA und Europa wird skurriler mit subtilem Schmuck absichtlich als Kontrast kombiniert und in Schichten übereinander getragen, um einen höchst individuellen Erbstück-Stil zu gestalten.

Ultra Fine Rocks Ohrringe

Die Ultra Fine Rocks Ohrringe in Roségold wurden inspiriert von Vintagedesigns und kombinieren funkelnde Kristalle mit einem Blumenmotiv in 3D. So entsteht eine opulente Neuinterpretation einer traditionellen Schmucksilhouette. Der Kristallteil ist austauschbar und in zwei Farbvarianten erhältlich: in klarem Kristall und in Crystal Moonlight. Der Wechsel vom Tag- zum Abendoutfit wird damit zum Kinderspiel. .

TECHNIK

  • Crystal Ultra Fine Rocks IT auf Ohrring aus poliertem Roségold

  • Austauschbare Ultra Fine Rocks Komponente

  • Bietet praktische Farbvarianten

Blumenohrringe

Erbstücke aus früheren Zeiten sind die Inspiration für diese funkelnden Blumenohrringe. Opulente Tropfenkristalle in Gold, Blau oder Violett brechen raffiniert das Licht, während sie von dem femininen Blumenmotiv in 3D hängen. So wird eine beliebte Silhouette zu einem sensationellen Update eines traditionellen Designs.

TECHNIK

  • Kristalle wurden in Roségoldohrringe geklebt

Moderne Kreolen

Zeitlose Kreolen sind nicht nur auf den Straßen Europas und Nordamerikas häufig zu sehen. Sie werden auch in Asien auf unterschiedliche Art und Weise getragen – vom klassischen dünnen Ring bis zu modernen breiteren Silhouetten. Mit ihrer Übergröße, kristallisierten Oberfläche und ihren schmalen herabfallenden Ketten sind diese modernen Kreolen eine topaktuelle Interpretation dieses Trends. Sie können im Paar oder auch als einzelnes Statement-Stück getragen werden und bringen jeden Look zum Funkeln.

TECHNIK

  • Kristalle wurden auf Silberkreolen geklebt

Kreolen mit Blumenmotiv

Die Blumenkreolen vereinen einen Vintage-Look mit der beliebten Ringsilhouette. Das elegante Blütenmotiv ist in zwei Farbvarianten erhältlich. Die funkelnden Kristalle sorgen für einen Hauch Opulenz und machen ein Alltagsdesign zu einem hochmodernen Blickfang.

TECHNIK

  • Kristalle wurden in Kreolen aus Roségold oder Rotguss

Bolotie mit Fancy Stones

Diese Bolotie repräsentiert einen starken Trend in Asien. Ihr farbenfrohes, frisches und verspieltes Design ist sehr beliebt bei jungen Fashionfans, die mit ihren Looks gerne Spaß haben. Das funkelnde Blumenmotiv in allen Farben hebt sich von der farbigen Stoffkordel ab und macht sich perfekt nicht nur zu Tages-, sondern auch zu Abendoutfits.

TECHNIK

  • 3 Farboptionen

  • Kristalle werden in Roségoldkomponenten geklebt

  • Farbige Stoffkordel

Halskette im Bolotie-Design

Bolotie-Designs und die klassische Bolotie liegen in Asien voll im Trend. Ihr farbenfrohes, frisches und verspieltes Design ist sehr beliebt bei jungen Fashionfans, die mit ihren Looks gerne Spaß haben. Das funkelnde Hauptmotiv wurde aus Plastik, Keramik und Metallen gefertigt. So entsteht ein überraschendes und vielfältiges Strukturfinish. Die farbige Stoffkordel macht den Look komplett.

TECHNIK

  • Kristalle wurden in polierte Roségoldkomponenten gesetzt

  • Fancy Stones mit Krallenfassung

  • Das Bolotie-Element ist höhenverstellbar (zu einer schmalen Kette oder einer Kette mit Anhänger)

Klassische Bolotie

Als monochrome Version der farbenfrohen Boloties biete die klassische Bolotie einen dezenteren, aber doch funkelnden Look. In der Mitte glitzert ein großer Kristall in farbigem Harz, der von kleineren Kristallen umrahmt wird. Jedes Einzelelement folgt harmonisch demselben Farbschema: Blau, Violett oder Schwarz.

TECHNIK

  • Kristalle wurden auf farbige Harzkomponenten geklebt

  • Farbige Stoffkordel

Twist Armreif

Die Nachfrage nach Stücken, die für möglichst individuelle Looks in Lagen getragen werden können nimmt stetig zu. Zarter Schmuck, der gut kombinierbar ist und zu vielen Outfits passt, liegt jetzt voll im Trend. Der Twist Armreif besteht aus elegant geformten Roségoldelementen mit Kristallverzierungen und einer zierlichen Kette. In Kombination mit einem silberfarbenen Reif bekommt er einen sehr femininen Touch voller Balance und Harmonie.

TECHNIK

  • Armreif im Lagenlook

  • Kristalle wurde auf einen polierten Rhodiumarmreif geklebt

  • Bewegliche Kristallperle wurde mit Stecker auf einem Roségoldarmreif fixiert

Armreife A, B, C, D

Der trendige Individuallook verlangt nach Stücken, die leicht im Lagenlook kombiniert und zu verschiedenen Outfits getragen werden können. Die Armreife A, B, C und D machen mit ihren zarten Silhouetten und femininen Styles den Lagenlook zum Kinderspiel. Auffallende Details sind die zierliche Kette, die eleganten Elemente in Roségold und die funkelnden Kristallschliffe, die Balance und Harmonie zum Ausdruck bringen.

Armreif A

TECHNIK

  • Kristalle werden in Roségoldkomponenten geklebt

Armreif B

TECHNIK

  • Kristall wird in Roségoldkomponenten geklebt

Armreif C

TECHNIQUE

  • Crystals glued in rose-gold metal components

  • Hinged at the bottom — open oval bangle

Armreif D

TECHNIK

  • Kristalle wurden in Silberkomponenten geklebt

  • Geschlossener runder Armreif